Kontakt - Philharmonische Gesellschaft Paderborn e.V.

Konzert 4

Konzert 4

Sonntag, den 05.03.2023
18.00 Uhr / Kaiserpfalz Paderborn

Veranstalter:
Philharmonische Gesellschaft Paderborn e. V.


Orchester der Philharmonischen Gesellschaft Paderborn

Lothar Hensel, Bandoneon und Moderation
Thomas Berning, Klavier und Dirigent


„Tango-Sensations“

Carlos Gardel (1890-1935)
Tangos für Bandoneon und Streichorchester

Lothar Hensel (*1961)
«Las Nieblas del Riachuelo»

Astor Piazzolla (1921-1992)
«5 Tango Sensations» für Bandoneon und Streichorchester


Es steht für den Klang des Tangos, für südamerikanische Leidenschaft und Tanz: Das Bandoneon. Kaum zu glauben, dass der Schöpfer dieses Instruments im 19. Jahrhundert ein Krefelder Instrumentenbauer namens Heinrich Band war, dem es sogar seinen Namen verdankt. Über den Seeweg gelangte es in die Hafenstädte Südamerikas, fand Eingang in die dortigen Tanzorchester und wurde zum unverzichtbaren Bestandteil des «Orquesta tipica», des klassischen Salon-Tango-Orchesters.

Der konzertante Tango Nuevo und vor allem der Komponist Astor Piazzolla führten die Kunst des Bandoneon-Spiels ins Virtuose und erweckten das Interesse für dieses Instrument auch in Europa neu.

Lothar Hensel, der zum zweiten Mal als Solist und Interpret eigener Werke in der Kaiserpfalz zu Gast ist, studierte Bandoneon in Paris und Buenos Aires bei berühmten Tangomusikern. Heute ist er weltweit einer der gefragtesten Bandoneonsolisten: So spielte er mit vielen renommierten Orchestern u.a. mehrfach mit den Berliner  Philharmonikern.


Zurück zur Übersicht